Westernzügel

1-24 von 40
Westernzügel sind immer offene Zügel, aber es gibt sie in verschiedenen Materialien wie Leder, Nylon oder Baumwolle. Lederzügel werden am meisten benutzt, doch wenn es regnet, gleiten diese gerne aus der Hand. Baumwollzügel sind günstig und leicht, Nylonzügel liegen etwas fester in der Hand. Jeder so, wie er es für praktisch findet :-)
 
Warum offene Zügel? Es kommt wirklich aus der Westernreitweise, bei der Rinderarbeit. Man hätte sich schwer getan, jedes Mal die Zügel über den Kopf zu ziehen beim Anbinden oder stehen bleiben. Sie haben auch durch ihre Länge beim Führen ihre Vorteile.